Diakonische Fachstelle für Senioren

Die Diakonische Fachstelle für Senioren ist ein Pilotprojekt der Evangelisch-Lutherischen Michaelskirchengemeinde Ottobrunn-Neubiberg-Hohenbrunn.

Seit Januar 2020 ist Frau Dipl.-Sozialpädagogin Christina Trappendreher dort zuständig für die Entwicklung eines innovativen Konzeptes mit dem besonderen Fokus auf die Senioren in den Gemeinden.

Unter dem Aspekt einer „sorgenden Gemeinde“ werden neue Ideen und Ansätze entwickelt und umgesetzt, eingebettet in das bereits bestehende Netzwerk vor Ort.

Ziel ist, Senioren mit Ihren Bedürfnissen, aber auch mit ihren Ressourcen und Erfahrungen wahrzunehmen und in einem (generationsübergreifenden) Miteinander Begegnung und Fürsorge, aber auch Kreativität und Innovation zu ermöglichen und aktiv zu fördern.

Wir hören zu

Im Laufe des Lebens und des Älterwerdens verändert sich vieles.

Solche herausfordernden Lebensveränderungen können z.B. sein:

  • Rentenbeginn
  • Eingeschränkte Gesundheit und Mobilität
  • Sorgen und Nöte 
  • Abschiede 
  • Sterben und Tod

Häufig stellen sich dann Fragen wie: 

  • Wie will ich diese Zeit leben? Wie kann und soll es weitergehen?
  • Werde ich überhaupt noch gebraucht? 
  • Wie soll ich mit meiner Einsamkeit umgehen?

Wenn Sie sich mit diesen Themen beschäftigen dann unterstützen wir sie und suchen mit Ihnen nach Möglichkeiten vor Ort durch Beratung – Begleitung – Angebote – Vermittlung an andere Fachstellen.

Haben Sie Mut und rufen Sie bei uns an! 

Wir haben ein offenes Ohr für Sie!

Wir geben Raum – Offene Türen

Die Zeit des Älterwerdens ist auch die Chance für neue Möglichkeiten.

Berufliche Verpflichtungen fallen weg und neue Energien werden frei.

Zeit will sinnvoll und ideenreich gestaltet werden.

Hier bieten wir Ihnen offene Türen für 

  • Erfahrungen, Kenntnisse, Begabungen, die Sie mit anderen teilen möchten
  • Ideenwerkstatt
  • Sinnvolle Aufgaben
  • Mitgestaltung von seniorengerechter Nachbarschaft, Wohnumfeld und Kirche 
  • Kennenlernen von Menschen mit gleichen oder unterschiedlichsten Prägungen
  • Aktive Teilnahme und Gestaltung von Gemeinschaft

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in Kontakt kommen und Ihre Wünsche, Gedanken und Ideen mitteilen! Unser Angebot ist kostenlos und unabhängig von Konfession und Religion! 

Christina Trappendreher
Bildrechte: Christina Trappendreher

Dipl.- Sozialpädagogin Christina Trappendreher

Telefon: 0176 / 61 74 91 75 
Email: senioren.michaelskirche.ottobrunn@elkb.de
Bürozeit: mittwochs 10:00 – 13:00 Uhr im Gemeindehaus Michaelskirche Ottobrunn in der Ganghoferstraße 26.

Telefonisch erreichen Sie Frau Trappendreher natürlich auch außerhalb der Bürozeiten.