Herzlich Willkommen, Pfarrerin Inga Mrozek!

IM
Bildrechte: Admin

 

„Es spielt keine Rolle mehr, ob ihr Juden seid oder Griechen, Sklaven oder freie Menschen, Männer oder Frauen. Denn durch eure Verbindung mit Christus Jesus seid ihr alle wie ein Mensch geworden.“ Mit diesen Worten fasst Paulus in seinem Brief an die Galater zusammen, was es für ihn bedeutet Christ zu sein. Diese Verbundenheit untereinander – egal, woher man kommt und wie genau man glaubt oder lebt – ist auch mir ein großes Herzensanliegen!

Ich bin aufgewachsen in Hessen, Schleswig-Holstein und Westfalen. Geprägt hat mich vor allem die Zeit an der Nordsee, zu der es von unserer Haustür nur fünf Kilometer waren. Als Jugendliche habe ich mich viel in der Kinder- und Jugendarbeit engagiert und dort meine Begeisterung für Gott, die Menschen und das Leben entdeckt. Außerdem habe ich besonders gerne im Chor gesungen: Glaube bedeutet für mich immer auch singen und Gemeinschaft!

Verbundenheit und Vielfalt, die großen und kleinen Fragen des Lebens faszinieren mich – darum bin ich Pfarrerin geworden. Und da mein Freund aus München stammt, habe ich mich Anfang 2018 auf den Weg in den Süden und nach München als meinem neuen Zuhause gemacht. Nach dem Vikariat in Herrsching am Ammersee arbeite ich seit dem 1. September mit 50% bei Ihnen in der Gemeinde als Pfarrerin. Dabei werde ich zunächst vor allem in der Konfiarbeit engagiert sein. Außerdem arbeite ich mit weiteren 50% in der Lätare-Gemeinde in München-Neuperlach.

Ich freue mich schon sehr darauf, Sie alle kennenzulernen, Gottesdienste mit Ihnen zu feiern und gemeinsam unterwegs zu sein!

Bis dahin

Ihre Inga Mrozek

 

Wir freuen uns, dass Pfarrerin Inga Mrozek in unserer Gemeinde ist und heißen Sie herzlich Willkommen und wünschen ihr Gottes Segen für Ihren Dienst. Der Gemeinde stellt sich Pfarrerin Mrozek in beiden Gottesdiensten an Erntedank (4. Oktober) vor.